Dirndl – ein „Evergreen“

Bekleidungen, die aus Traditionen erwachsen sind, haben sich ganz langsam über Jahrhunderte hin entwickelt – so wie das Dirndl. Es hat Generationen bestanden und wird auch weiterhin Jahrhunderte überleben, weil Frau es liebt, weil es nicht nur praktisch, sondern auch frisch, weiblich, sexy und modisch geworden ist und als ein bleibendes Evergreen für alle Gelegenheit zu einer Garderobe dazugehört. Denn es wäre schade, das Dirndl nur zum Oktoberfest zu tragen. Das volkstümliche, einteilige Kleid, ob Mini, Midi oder Maxi, betont charmant den Körper. Gerade das eng anliegende Mieder ist oft reich mit Spitzenbordüren, Rüschen oder Stickereien verziert und mit unterschiedlichen Verschlüssen wie entzückende Schnürungen, Knöpfen und Häkchen dekoriert, so dass es sich wunderbar an den Körpers anschmiegen kann. Ein komfortabler Dirndl BH unterstützt ein formschönes Dekolleté, und die bezaubernden dazu passenden Blusen mit ihren Puffärmeln betonen den hoch an der Taille angesetzten weiten Rock. Die Trachtenschürze unterstreicht in Farben die Kontraste, dazugehörigen Pumps vervollständigt das zauberhafte Outfit. Ein einmaliger Blickfang auch für festliche Momente bei Hochzeiten, Familienfesten und Ausflügen.

Accessoires zum romantischen oder klassischen Dirndl

Letztendlich dürfen die Accessoires nicht fehlen, denn Trachtenketten und Taschen harmonieren und vollenden gelungen den Trachtenstil. Traditionelle Symbole wie Brezel, Edelweiß, Lebkuchenherzen oder Marienkäfer schmücken nicht nur Halsketten für Frauen, sondern sind auch als Applikationen auf Dirndln zu finden. Es macht einfach Spaß, die große Auswahl an Trachtenmode zu durchstöbern und Preise sowie Qualitäten im Internet zu vergleichen. Es gibt für jeden Geschmack das passende Trachtenkleid, ob es nun klassisch, romantisch oder modern sein soll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.