Oktoberfest 2017

Auch in diesem Jahr geht es wieder hoch her auf der Wies`n in der bayerischen Landeshauptstadt München. Bereits seit 1810, zurückgehend auf zahlreiche Feste anlässlich der Hochzeit des Kronprinzen Ludwig und der Prinzessin Therese, findet mit einigen Ausnahme im Jahre 1813, sowie 1914 bis 1918 jährlich das Oktoberfest statt. Zwei Wochen lang wird seither auf der Thersienwiese gefeiert. Traditionell beginnt das Münchener Oktoberfest bereits im September mit dem historischen Bieranstich durch den Oberbürgermeister der Stadt und dem Spruch: „O zapft is!“, also „Angezapft ist“. Bereits um 9.00 Uhr des samstäglichen Festbeginns öffnen die zahlreichen Festzelte auf der 42 Hektar großen Theresienwiese. Der Ausschank des Bieres erfolgt jedoch erst nach dem ersten Fassanstich um 12.00 Uhr. Dann rinnen binnen zwei Wochen wieder etwa 6,6 Millionen Maß Bier durch die Kehlen der zahlreichen Besucher aus aller Welt.
Auch die vielfältige Fahrgeschäfte locken Groß und Klein jedes Jahr auf das Festgelände des Oktoberfestes.
Oktoberfest 2017 - Menschenmenge
Oktoberfest 2017 – Menschenmenge

Zahlen und Fakten zum alljährlichen Oktoberfest in der Bayerischen Hauptstadt München:

– 5 bis 6 Millionen Besucher
– 500.000 Hendl
– 25 Tonnen Fisch
– 58 Kälber am Spieß
– 37 Gastronomiebetriebe für das weibliche Wohl der Gäste
– 8000 Festangestellte, 5000 Pauschalkräfte
– 65.000 Hektoliter Bier
– Kosten für eine Maß Bier zwischen 10,40 Euro und 10,70 Euro
– Umsatz eine knappe Million Euro

Auch wenn die Besucherzahlen immer mal wieder rückläufig sind, so ist der Umsatz als steigend zu betrachten. Das kommt insbesondere durch die steigenden Preise für Bier zustande.

Beförderung der Oktoberfestgäste in und um München

Auch der Nahverkehr der Stadt München hat sich auf diese besondere Situation während des Festes eingestellt.
Die Herausforderung für die Betreiber von Bus und Bahn ist es täglich 500.000 Fahrgäste mehr pro Tag zu befördern. So sind Sonderzüge und Busse zu erweiterten Fahrzeiten im Einsatz.
Auch die ansässigen Taxiunternehmen fahren mit wesentlich mehr Fahrzeugen und Pauschalkräften, um die Besucher des Oktoberfestes sicher zur Theresienwiese und zurück in die Stadt zu befördern.

Oktoberfest-Bär
Oktoberfest-Bär

Sicherheit der Gäste auf der Wies`n

Die Münchener Polizei ist in den zwei Wochen des Oktoberfestes vielzählig in der Stadt präsent. Die Beamten sind mit Bodycams ausgestattet worden, die einen Erfassungswinkel von 360 Grad aufweisen. Diese Maßnahmen dienen dem Schutz der Wies`n Besucher vor Straftaten und eines reibungslosen Ablauf des Festes.
Auf dem Festgelände selbst gelten strenge Kontrollen, sowie ein Rucksackverbot. Für die Zugangskontrollen der Gäste des Oktoberfestes wurden die Sicherheitskräfte von 150 auf 450 Kontrolleure aufgestockt, um die Sicherheitskontrollen der zahlreichen Besucher, welche täglich auf das Festgelände strömen schnell und unkompliziert abzuwickeln.
Eine Art Festung soll das Festgelände jedoch nicht werden. Das Wohlbefinden und das persönliche Freiheitsgefühl der feiernden Personen steht im Vordergrund und lässt sich mit dem Sicherheitsbedürfnis gut vereinbaren.

Ablauf und Veranstaltungen des Oktoberfestes auf der Theresienwiese im Jahr 2017

In diesem Jahr 2017 beginnt das Münchener Oktoberfest am Samstag, dem 16.09. 2017 , und endet am 03.10.2017. Um Punkt 12.00 Uhr des 16.09.2017 wird der Oberbürgermeister der Stadt München Dieter Ritter das erste Fass Bier anstechen, mit dem traditionellen Spruch: „O zapft is“. Der Anstich stellt den offiziellen Beginn des Wies`n Festes dar. Bereits im Vorfeld, um 10.45 Uhr, ziehen die Wies`n Wirte auf das Festgelände ein und beginnen damit ihre Arbeit für die nächsten 17 Tage auf dem Oktoberfest. Diese Tradition gilt bereits seit dem Jahr 1887.
Gerade diesen traditionsreichen Eröffnungszeremonien am ersten Wies`n Tag möchten viele Münchener und Freunde des Oktoberfestes beiwohnen. Damit lassen sich die hohen Besucherzahlen zu diesen Veranstaltungen erklären. Auch Prominente aus dem Inn – und Ausland lassen sich das Oktoberfest nicht entgehen und verbringen gern schöne Stunden bei Bier und Hendl in einem der Festzelte.

Dirndl, Bier und Breze
Dirndl, Bier und Breze

Weitere Programmpunkte auf dem diesjährigen Oktoberfest:

– 17.09.2017 Trachten – und Schützenzug
– 18.09.2017 Bummel über die Wies`n für die Vorschulkinder
– 19.09.2017 Erster großer Familientag mit ermäßigten Preisen für den Eintritt, allen
Fahrgeschäften
und Imbissbereichen
– 20.09.2017 Alt- Schausteller – Stammtisch
– 21.09.2017 Wies`n Gottesdienst
– 24.09.2017 Standkonzert der Oktoberfestkapelle
– 26.09.2017 Zweiter großer Familientag
– 03.10.2017 Krönender Abschluss des diesjährigen Oktoberfestes mit dem Böllerschießen
unterhalb der Bavaria

Dank der herausragenden Arbeit der Organisatoren des des Festes, sowie der Stadt München wird auch in diesem Jahr 2017 das Oktoberfest wieder ein voller Erfolg und ein sicheres weltbekanntes Event darstellen.