Trachtenrock

Der Trachtenrock besitzt Stil

Wurde der Trachtenrock einst als Arbeitstracht getragen, so zählt er heute in der Landhausmode zu einem wichtigen Bestandteil. Wird der Rock mit einer Dirndlbluse kombiniert, ist das Outfit komplett. In vielen Variationen sind heute die Trachten erhältlich, so dass für jeden Geschmack und für jedes Alter der perfekte Rock gewählt werden kann. Einer steigenden Beliebtheit erfreut sich heute der Trachtenrock, die Damen besinnen sich wieder auf die alten Traditionen und legen großen Wert auf eine gute Qualität der Stoffe und der Verarbeitung.

Rock
Rock

Die unterschiedlichen Modelle

Auch beim Trachtenrock für Damen und Kinder hat die Mode nicht halt gemacht, in jeder Länge werden die Röcke angeboten. So kann der Trachtenrock bis zum Knöchel reichen und die Beine vollkommen bedecken oder es kann ein halblanger Rock, der bis über das Knie reicht, gewählt werden. Ebenfalls werden heutzutage in der Trachtenmode die Röcke in mini angefertigt, somit können sich genauso junge Mädchen und Frauen mit der Landhausmode anfreunden und finden immer mehr Gefallen daran.
Der Trachtenrock in mini ist besonders bei den jugendlichen Trägerinnen sehr beliebt, denn hierbei können sie ihre wunderschönen Beine zeigen und ziehen so manche Blicke auf sich. Ebenfalls kann der Trachtenrock in mehreren Bahnen geschnitten und nach unten leicht ausgestellt sein, genauso gibt es die schmal geschnittenen Modelle.

Verzierungen beim Trachtenrock

Insbesondere der lange und weite Trachtenrock ist mit reichhaltigen Verzierungen ausgestattet, die den Rock erst richtig in Szene setzen. Die Applikationen sind so unterschiedlich, wie es die gesamte Trachtenmode ist. Mit kleinen raffinierten Schnürungen und Lederriemen wird der Rock zu einem wahren Blickfang. In der Regel ist der Saum mit einer hübschen Borte versehen, die das ganze Ensemble noch etwas lockerer gestaltet. Weiterhin werden Einsätze von Spitzen als modisches Accessoire genutzt. Mit der seitlichen Raffung beim Trachtenrock

Rock
Rock

erhält das Gesamtbild nochmals eine schöne Auflockerung.
Dazu passend werden ein Unterrock oder ein Spitzeneinsatz aus der Landhausmode getragen, die etwas hervor schauen sollten. Außerdem werden noch geschmackvolle Akzente mit Lederriemen gesetzt. Auf den Lederriemen befinden sich kleine Stickereien oder andere Applikationen.

Der Trachtenrock als Alternative

Zum Dirndl ist der Trachtenrock eine tolle Alternative, wenn noch eine Trachtenbluse dazu getragen wird. Mit diesem Outfit können Frauen zu jedem feierlichen Anlass erscheinen oder einen Ausflug am Wochenende in die Natur unternehmen. Die Materialien bei den Trachten sind größtenteils Baumwolle und Leinen, die in dezenten Farben gehalten sind. Für den Winter und den Sommer werden Trachtenröcke angefertigt und alle bergen eine gewisse Art von Romantik in sich.